Chile

Donnerstag, 20. November 2014




Am 31. Oktober ist in Chile Feiertag, und somit für uns ein verlängertes Wochenende. Das haben wir uns nicht 2 mal sagen lassen und sind ein paar Tage  nach Valparaíso gefahren um aus der Smogglocke Santiagos zu entfliehen und ein bisschen Meeresluft schnuppern.
So haben wir uns 2 Nächte in einem supersüßen Hostel im Zentrum von Valparaíso einquartiert und die Stadt erkundet.
In meinem Video erzähle ich alles genauer:





Hier Bilder von den 3 Tagen und ein paar Café Tipps!


>> Tag 1 <<









Links das Café del Jardin am Cerro Alegre, welches eine 
geniale und überaus kreative Cafékarte bietet.



Im Café floracafe auch am Cerro Alegre, mit superleckerem Karottenkuchen und Salaten.






>> Tag 2 <<



THA GANG




Der Strand von Vina del Mar ist wirklich nicht schön, aber es ist ein Strand.. 











J.C.Cruz. DIE Kultbar Valparaísos in der man nur Chorillana essen kann. Zu empfehlen sind auch die Terremotos hier! Die sind genial.



>>Tag 3<<


Avenida Alemana







Café la belle epoque, meiner Meinung das schönste Café Valparaísos und ist auch noch gleichzeitig Boutique und Galerie.




Aussicht vom Pablo Neruda Haus

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen