Chile

Mittwoch, 6. August 2014

the final countdown

Unglaubliche 5 Tage sind es noch bis zu meinem Abflug. Die letzte Zeit ist vergangen, als würde man in Hochgeschwindigkeitszug sitzen und alles nur an sich vorbei ziehen sehen.

Hürde N°1 war das Visum, welches höchstpersönlich in München abhohlen musste. Da aber die Pinakothek der Moderne nicht weit vom Hauptbahnhof entfernt ist hab ich den Citytrip genutzt und bin nach dem Termin im Konsulat noch einige Stunden wunderbare moderne Kunst betrachten gegangen.

Hürde N°2 ist dann der restliche Papierkram, Arzttermine, Notartermine, ein XXXL- Dm Einkauf, Apothekenkram ...

Dann galt es noch Spender zu finden. Ich bin kein Mensch der zu jedem hingeht und "bettelt", aus diesem Grund habe ich bei der Aktion Eine Welt Rottweil einen Vortrag gehalten und war auf deren Sommerbazar präsent. Mit Interessenten locker ins Gespräch zu kommen ist eher so meine Art. Ich denke es ist einiges zusammen gekommen und ich kann der Sala Cuna, in welcher ich arbeite, etwas Gutes tun!



Aber mittlerweile sehe ich ein Licht am Ende des Tunnels und freu mich einfach nur noch drauf! 
Heute morgen hat mich dann die Nachricht erreicht, dass man doch bitte sowohl Wärmflasche als dicke Socken und Pullis mitnehmen soll. Also auf in den Kampf! 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen